Altlasten

Warum habe ich nur so lange nichts von Sara Paretsky gelesen? Das war ein schweres Versäumnis, und ich will daher sofort ihr neues Buch empfehlen für alle, die versucht sind zu vergessen, dass es auch noch ein anderes Amerika gibt als das von Trump und seinen Fans. In "Altlasten" begibt sich Paretskys Heldin Warshawski von Chicago ins tiefste Kansas auf der Suche nach zwei verschwundenen Personen: Emerald Ferring, die als eine der ersten Afroamerikanerinnen zu einer Art Ruhm als Schauspielerin und Aktivistin in der Friedensbewegung gelangte, und einem Jungfilmer, der ihre Geschichte dokumentieren will. In der Kleinstadt Lawrence trifft sie auf eine Mischung aus Universitäts- und Militärszene und eine Bevölkerung, die in ihren politischen Ansichten so zerrissen ist, wie man es zur Zeit jeden Tag nachlesen kann. Sehr lohnenswert also, und wieder einmal ein Beispiel dafür, dass Kriminalliteratur sehr viel mehr sein kann als die Frage nach dem Who done it...

Paretsky, Sara
Argument Verlag mit Ariadne
ISBN/EAN: 9783867542449
24,00 € (inkl. MwSt.)