Unterleuten

Keine der Figuren dieses Buches ist sympathisch, aber das macht nichts. Wer vom Dorf kommt, weiß, daß der Städter nicht gut daran tut, sich im Glauben an die heilere Welt auf´s Land zu begeben, schon garnicht, wenn er sich für klüger hält als die dummen Bauern.

Juli Zeh seziert unerbittlich die Lügen und Selbstbetrügereien der Dorfgemeinschaft und sie serviert uns ein Ende, das sich wirklich gewaschen hat.

Nehmen Sie sich einen Sonntag nichts anderes vor, denn man kann schlecht aufhören, bevor man fertig ist.

Zeh, Juli
Luchterhand Literaturverlag
ISBN/EAN: 9783630874876
24,99 € (inkl. MwSt.)