Letzte Fahrt (kartoniertes Buch)

Leseprobe von BicMedia
Ein Südfrankreich-Krimi, Perez ermittelt 3
ISBN/EAN: 9783462051018
Sprache: Deutsch
Umfang: 349 S.
Format (T/L/B): 2.3 x 19.5 x 13 cm
Einband: kartoniertes Buch
9,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Moderne Schatzsucher, ein toter Professor und ein geheimnisvoller Club. In BanyulssurMer, am südwestlichsten Zipfel Frankreichs, ziert eine feine Schneeschicht den sonst so sonnenverwöhnten Strand. Perez, Hobbyermittler und Kleinganove, hat alle Hände voll zu tun, sich gegen die ungewohnten Witterungsbedingungen zu wehren, als sein Freund Mata, Taucher am Meeresbiologischen Institut der Côte Vermeille, spurlos verschwindet. Wenig später wird ein toter Professor in einem Pool gefunden, und hochgerüstete Boote befahren das Mittelmeer zwischen Frankreich und Spanien auf der Suche nach einem mysteriösen Wrack. Gemeinsam mit seiner Stieftochter und seinem Schwiegersohn macht sich Perez auf die Suche nach Mata und gerät in einen rasanten und komplexen Fall, der immer mehr Rätsel aufgibt. Welche Nachforschungen hat der Professor angestellt? Was hat es mit dem berüchtigten und geheimnisumwitterten Club auf sich, zu dem die Chefs der Bergungsunternehmen gehören sollen? Und was hat das alles mit Mata zu tun?
Yann Sola ist das Pseudonym des Romanautors Werner Köhler. Gelüftet wurde dieses Geheimnis im Herbst 2017 im Laufe einer Fernsehdokumentation über den Autor. Er lebt und arbeitet in Deutschland und an der Côte Vermeille, im äußersten Südwesten Frankreichs, in unmittelbarer Nähe zur spanischen Grenze. Mit dem ersten Band 'Tödlicher Tramontane' startete er 2016 die in Südfrankreich spielende Krimiserie rund um den charismatischen Kleinganoven und Hobbymittler Perez. Band zwei der Reihe "Gefährliche Ernte" erschien im Februar 2017. Anfang Oktober 2017 widmete der deutsch-französische Fernsehsender "Arte" Yann Sola und seinem Werk unter dem Titel "Mordsidyll - mit Yann Sola an der Côte Vermeille" einen 30-minütigen Dokumentarfilm. Band drei der Reihe, "Letzte Fahrt", erscheint im Frühjahr 2018.