1001 Nacht - gelesen von Helge Heynold

 

Beim letzten Mal haben wir gelernt, dass der Bär nicht zu Unrecht als gutmütig und ein wenig dumm gilt und gegen den listigen Fuchs auch schon zu Zeiten Sharasades keine Chance hatte, siegreich aus einer Geschichte herorzugehen. Im "Glücklichen Ende" wird bisher erheblich weniger geseufzt und sich verliebt als im ersten Teil, und die unglaublich schönen jungen Helden und Prinzessinnen sind eher tierischen Protagonisten gewichen - dem Unterhaltungswert tut dies aber keinerlei Abbruch.

Seien Sie also gespannt, welche pelzigen oder geflügelten Gestalten, deren gemeinsamer Schrecken verständlicherweise der Mensch ist, diesmal gegeneinander antreten werden.

 

 

 

 

27.02.2020 - 20:00 bis 22:00
Berger Straße 122, Hinterhaus
8 Euro (incl. 1 Glas Wein)
Mahdi, Muhsin
Verlag C. H. BECK oHG
ISBN/EAN: 9783406722905
29,95 € (inkl. MwSt.)