0

Veranstaltungsarchiv

11.08.2220:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Im Hochsommer geht es sprichwörtlich hoch her. Auch unsere Hinterhofabtei gleicht deshalb gerade einem Taubenschlag. Auf das alttestamentarische Paar Adam und Eva  folgt nämlich bereits am 11.08.2022 – also schon am Donnerstag in einer Woche – der ganz zeitgemäße Satiresolitär Severin Groebner.

05.08.2219:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Wenn die Temperaturen steigen - was man ja wieder einmal angekündigt hat - wird die Auswahl eines richtigen Getränkes schwierig. Man kann natürlich Wasser in den Wein mischen, wenn er sich dafür eignet, oder zu ganz anderen Getränken greifen. Cocktails nämlich, die auch ohne Alkohol durchaus schmecken können. Testen Sie weißen Vermut mit Tonic, einen Virgin Mojito oder lassen Sie sich von uns ein paar Rezepte zeigen, die sich als das richtige Getränk für einen  Abend auf der Terrasse eignen.

29.07.2219:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Inzwischen sind die Bauarbeiter abgezogen, haben uns aber fast ohne Steckdosen zurückgelassen. Dafür ist eine Palette mit Weinen von Ochoa eingetroffen, so dass wir Sie gerne unsere Auswahl an Rosés probieren lassen können. An kulinarischer Unterlage können wir Ihnen leider nach wie vor nichts bieten, aber die reizenden Damen des Tischlein Deck Dich bringen Ihnen gerne alles, was deren Speisekarte zu bieten hat. Oder versorgen Sie sich bei einer anderen der umliegenden Möglichkeiten - unser Wein paßt ja zu allem... Bis vielleicht heute Abend!    

28.07.2220:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Nachdem der erste Termin leider ausfallen mußte, laden wir Sie hiermit auf´s Neue ein: Immer, wenn jemand ein Geschenk zur Hochzeit sucht, empfehle ich das wunderbare kleine Buch von Mark Twain, um das es an diesem Abend geht: Adam ist ganz alleine im Paradies, und auch durchaus nicht unglücklich, als es Gott gefällt, ihm eine Gefährtin zu geben. Adam begeistert sich jedoch recht wenig für den Neuzugang:diese Wesen wuselt dauernd um ihn herum, will ständig mit ihm reden, gibt den Tieren Namen und manchmal läuft ihm  Wasser aus den Augen, vor allem, wenn es sich aufregt.

01.07.2218:30 Uhr bis 22:30 Uhr

Da wir ja, wie ich schon mehrfach mitgeteilt habe, unseren Buchladen in die Hände des jungen und motivierten und natürlich auch kompetenten Herrn Wiegand gegeben haben, ist der 1. Juli zugleich Ende und Anfang (und jedem Anfang wohnt ja bekanntlich ein Zauber inne). Zaubern werden wir daher an diesem Abend nach langer Pause einmal wieder eine Paella, die selbstverständlich von den passenden Weinen begleitet wird und vor deren Genuss auch ein Vermut als Aperitif nicht schlecht passen würde.

28.05.2215:00 Uhr 29.05.2222:00 Uhr

Zwei Jahre lang gab es kein Straßenfest mehr, und nun sieht es tatsächlich so aus, als könnte es dieses Jahr doch etwas werden! Wir sind zwar ein bisschen aus der Übung, aber es wird uns, wenn der Wettergott und die Inzidenzen mitspielen, hoffentlich gelingen, Ihnen mit unseren Weinen ein Wochenende lang Freude zu machen und Sie bis in die Nachstunden in unserem Buchladen stöbern zu lassen. Drücken wir also die Daumen, dass alles gut geht!  

20.05.2219:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Vielleicht möchte der ein oder andere von Ihnen noch auf den Sieg der Eintracht mit uns anstoßen - deren Fans haben gestern heldenhaft im Gewittersturm auf ihre Mannschaft gewartet. Da werden wir es heute Abend wohl auch schaffen, den dräuenden Stürmen zu trotzen, und sei es schlicht und einfach in unserem Verkostungsstudio... Wir haben neuen Vermut aus Spanien mitgebracht, und den gilt es - unter anderen flüssigen Genüssen - zu probieren. Eine mediterrane Suppe bildet die Trinkunterlage, wenn Sie hungrig sein sollten.  

13.05.2219:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Lange hatten wir keine Gelegenheit, Sie wieder einmal am Freitag auf ein Glas Wein zu uns einzuladen. Es hätte ja auch wenig Spaß gemacht mit Maske und Abstand. Aber nun sieht es so aus, als könnte man es wieder einmal wagen, einen schönen Abend mit alten und neuen Bekannten zu verbringen und dabei frisch eingetroffenen Vinho Verde und andere Tropfen zu probieren. Hoffen wir also, dass nichts mehr dazwischenkommt, wir freuen uns jedenfalls sehr, Sie alle endlich wiederzusehen! Gabi, Hubert und Kimberly

29.03.2220:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Was verbirgt sich wohl unter diesem kryptischen Titel und dem noch rätselhafteren Bild? Ein kleines Wunder der Kooperation zwischen Krimi und Komödie, könnte man sagen. Franziska Franz hatten wir schon öfter mit Lesungen aus ihren inzwischen zahlreichen Frankfurt-Krimis zu Gast, und ihr verdanken wir auch, dass Henni Nachtsheim , der Ihnen allen als die eine Hälfte von Badesalz hinreichend bekannt sein dürfte, mit ihr für diesen Abend ein gemischtes Doppel zum Vortrage bringt.

24.02.2220:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Wir nähern uns dem Ende - nur noch wenige Nächte muss Sharasad den Sultan mit ihren immer spannender werdenden Geschichten unterhalten, bis wir alle erfahren werden, ob ihre Taktik aufgegangen ist und der gütige König auch den Rest seines und ihres Lebens ihren Worten lauschen wird. Wir aber werden darüber nachdenken müssen, welche Geschichte  Helge Heynold Ihnen in den nächsten Jahren präsentieren könnte... Denn auch uns würde es schwerfallen, ohne ihn und natürlich Ihre Gesellschaft in die nächsten Jahre gehen zu müssen. 

08.12.2118:30 Uhr bis 22:00 Uhr

Wie schon im letzten Jahr wollen einige Krimiautoren des "Syndikats" Sie mir einer Lesung erfreuen, deren Erlös diesmal der Leberecht-Stiftung zu Gute kommen wird. Franziska Franz, Markus Hoffmann, Ivonne Keller, Bernd Köstering, Andreas Schäfer und der Glauser-Preis-Nominierte Leif Tewes lesen für Sie aus "Banken, Bembel und Banditen", und ich kann Ihnen aus der Erfahrung der letzten Jahre versprechen: Die machen das gut!

03.12.2118:00 Uhr 04.12.2120:20 Uhr

Als wir diese Veranstaltung planten, war ich noch sicher, dass der liebe Gott ein Einsehen hat, wenn man Gutes tun will, und die Corona-Lage sich bessert - aber nun ja: solange sie jedenfalls nicht schlechter wird und doch noch Einschränkungen beschlossen werden, bleibt es dabei: Trinken Sie bei und mit uns für den guten Zweck.