0

Veranstaltungsarchiv

19.06.201920:00 Uhr

muß leider auf den 19. Juni verschoben werden, weil wir am ersten Mittwoch des Monats diesmal noch an den Nachwehen des Berger Straßen-Festes leiden. Aber der Anlaß bleibt der gleiche:

Leider stehen derzeit keine Daten zum Titel zur Verfügung. (9783957712547)

24.05.201919:00 Uhr

"Ewige Stille" heißt der neue Roman von Astrid Keim, Frankfurter Autorin, Journalistin, Gastronomin (all ihre Fähigkeiten und Kenntnisse können hier nicht abschließend aufgezählt werden).

16.05.201920:00 Uhr

Wie schon in den letzten Jahren lassen wir Sie den diejährigen Roman "Westend" von Martin Mosebach selbst im stillen Kämmerlein lesen. Aber wir haben wieder den Architekten, Historiker und Stadtführer Björn Wissenbach eingeladen, der Ihnen auf seine unnachahmliche Weise und mit vielen Bildern aus seinem Archiv die neuere Geschichte des Westends nahebringen wird - oder auch ein paar Erinnerungen an die wilden Zeiten des Häuserkampfes weckt, wer weiß...

01.03.201920:00 Uhr

Waren Sie in letzter Zeit im Tigerpalast? Dann haben Sie dort Marcus Jeroch als Conférencier erlebt, als Jongleur und Wortakrobat, und wahrscheinlich waren Sie begeistert. Jeroch arbeitet schon lange mit Texten von Friedhelm Kändler, und er liebt sie so sehr, daß er eigens für sie einen Verlag gegründet hat. "Schöner Denken mit WoWo" und "Die Abenteuer der Missis Jöh", beide von Kändler, sind nun erschienen, und wer wäre geeigneter als Marcus Jeroch, uns diese beeindruckenden, nachdenklichen und auch sehr, sehr komischen Verse, Aphorismen, Geschichten zu präsentieren?

31.10.201820:00 Uhr

Lange war dieses Buch nicht zu haben, und dem Schöffling Verlag gebührt Dank, dass er dieses literarische Kleinod von Jens Rehn wiederentdeckt hat. Und danken müssen wir Raphael Pfaff, der uns daraus vorlesen wird. Keine leichte Kost ist dieser Roman von zwei schiffbrüchigen Soldaten, die Gegner waren in ihrem Krieg - nun ja, nicht ihrem Krieg, natürlich - und nun zusammen überleben wollen. Aber er paßt erstaunlich gut in eine Zeit, in der immer noch sinnlose Gefechte geführt werden, und es helfen würde, redete man miteinander anstatt zu schießen.

11.10.201819:30 Uhr

Franz Keller ist eine Legende. Als in Deutschland die Michelin-Sterne noch dünn gesät waren, hatte seine Mutter als erste Frau einen Stern erkocht, im Familienrestaurant „Schwarzer Adler“ in Oberbergen bei Freiburg. Sein Vater Fritz versuchte hartnäckig, den Deutschen einen besseren Weingeschmack beizubringen und schmuggelte dazu edle französische Weine in den Schwarzwald.

05.10.201820:00 Uhr

Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht auf irgendetwas warten. Am Bahnsteig, an der Supermarktkasse, im Wartezimmer - auf das Glück, die Liebe, ein besseres Leben, oder einfach nur auf den Zug. Ob die Zeit, die wir mit Warten verbringen, geraubt oder geschenkt ist, darüber haben sich die Autoren des von Stefan Geyer herausgegebenen Bandes ihre Gedanken gemacht und werden uns an ihren Erkenntnissen teilhaben lassen.

16.06.201820:00 Uhr

Inzwischen waren schon ein paar Mal Musiker bei uns zu Gast, die ihr Publikum von den Stühlen oder zu Begeisterungsstürmen hin gerissen haben. Was liegt näher, als zu versuchen, vielleicht eine gewisse Regelmäßigkeit einzuführen. Und damit fangen wir jetzt an:

15.05.201819:00 Uhr

Cristina Campos ist eine spanische Autorin mit Bezügen nach Deutschland - sie hat an der Universität in Heidelbergt studiert und aktiv an der Planung und Organisation kultureller Veranstaltungen wie des Heidelberger Filmfestivals teilgenommen.

09.12.201714:30 Uhr

Wie schon in den vergangenen Jahren sind wir auch in diesem Dezember an den Samstagen mit unserem beschaulichen kleinen Weihnachtsmarkt im Hinterhaus für Sie da, bevor dann am Abend die Chord Jacks die Bude rocken. Ab 14 Uhr können Sie in Ruhe nach Geschenken suchen, eine Tasse Kaffee oder ein Glas Glühwein trinken, unseren selbstgebackenen Kuchen probieren und Hintertaunuskartoffelkuchen mit Quark oder Apfelmus. Unalkoholisches gibt es natürlich auch, falls Sie Ihre Kinder mitbringen wollen. Wir freuen uns auf Sie!

02.12.201720:00 Uhr

Nach dem rauschenden Erfolg im März kommen die Chordjacks nun zurück, um mit uns um den Weihnachtsbaum zu rocken. Man hat mir versprochen, selbst Jingle Bells könne auf Wunsch gecovert werden oder Rudolf the Red Nose Rain deer - sei´s drum: die Herren unterschiedlicher Größe und Haarlänge beherrschen alle Instrumente und Genre. Seien Sie pünktlich, denn es wird hoffentlich voll werden. Der Eintritt ist frei, aber wer nicht ordentlich was in den Hut gibt, wird von den Veranstaltern auf ewig verflucht..

23.11.201719:30 Uhr

„Das Leben ist zu kurz, um alle Flaschen auszutrinken“, wußten schon die Drei Musketiere. Um sich mit schlechter Literatur zu begnügen, ebenfalls, könnte man hinzufügen.